DATENSCHUTZERKLÄRUNG / INFORMATIONSVERPFLICHTUNG


Uns ist es ein besonderes Anliegen Ihre Daten zu schützen, weshalb wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (zB Stammdaten) die geltenden Datenschutzbestimmungen insb der DSGVO und des nationalen Datenschutzrechts einhalten.

Nachfolgend finden Sie nähere Informationen über die von uns durchgeführten Datenverarbeitungen:

1. Verantwortlicher

ecosys aqua GmbH
Reinoldstraße 6b
50676 Köln
+49.221.80 14 24-70
office@ecosysaqua.com



Da wir gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind, haben wir keinen Datenschutzbeauftragten bestellt/bei der Datenschutzbehörde benannt. Bei Fragen können Sie sich an die oben genannte (E-Mail)Adresse wenden.
Der Verantwortliche ist Mitglied einer Unternehmensgruppe im Sinne von Art 4 Z 19 DSGVO. Eine Übermittlung der unten angeführten Daten an andere Mitglieder der Unternehmensgruppe, erfolgt nur dort, wo dies explizit erwähnt wird. Rechtfertigung ist unser berechtigtes Interesse, die Daten für interne Verwaltungszwecke zu übermitteln (Art 6 Abs 1 lit f in Verbindung mit Erwägungsgrund 48 DSGVO).

2. Betroffenenrechte/Widerspruchs- und Widerrufsrecht/Beschwerderecht

2.1. Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO) oder Löschung (Art 17 DSGVO
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art 21 DSGVO).


Widerspruchsrecht: Basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Interessenabwägung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: berechtigte Interessen), haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir ersuchen Sie bei Ausübung Ihres Widerspruchsrechts, uns Ihre Gründe darzulegen, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Wir prüfen die Sachlage und stellen entweder die Datenverarbeitung ein oder passen sie an oder zeigen Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe auf und führen die Datenverarbeitung fort. Wir führen die Datenverarbeitung auch dann fort, wenn sie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Der Datenverarbeitung für die Zwecke der Direktwerbung und Datenanalyse können Sie jederzeit widersprechen. In diesem Fall stellen wir die Datenverarbeitung ein.

Widerrufsrecht: Haben Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung erteilt, können Sie die Einwilligung auch jederzeit widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

Um die angeführten Rechte auszuüben, müssen Sie uns persönlich, telefonisch oder schriftlich informieren:

ecosys aqua GmbH
Reinoldstraße 6b
50676 Köln
Germany
+49.221.80 14 24-70
office@ecosysaqua.com

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen nur dann Auskünfte erteilen können, wenn Sie sich identifizieren können. Dies dient vor allem Ihrem Schutz, damit Ihre Daten nicht an unbefugte Dritte herausgegeben werden.

2.2. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt oder wir Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzen, haben Sie außerdem das Recht eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde im Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes einzubringen.
Wenn Sie Ihre Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde in Deutschland einbringen wollen, richten Sie diese bitte an:

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstraße 30
53117 Bonn


3. Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

3.1. Bei bloßem Websitebesuch

3.2. Elektronische Kontaktanfragen über die Website

3.3. Cookies/Webanalysedienst

3.4. Kundenverwaltung, Rechnungswesen, Logistik und Buchführung
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Vertragserfüllung bzw Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir einen Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.


3.5. Kundenbetreuung und Marketing für eigene Zwecke

3.6. Bewerbermanagement

4. Informationen über Datenübermittlungen in Drittländer oder an internationale Organisationen


Die von uns verarbeiteten Daten werden nur an folgende Mitglieder unserer Unternehmensgruppe (Art 4 Z 19 DSGVO) in Drittländer übermittelt

Diese Übermittlung erfolgt im Falle Kanadas auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses (Art 45 Abs 3 DSGVO) und in den anderen Fällen unter Zugrundelegung von Standarddatenschutzklauseln (Art 46 Abs 2 lit c DSGVO), die von der Europäischen Kommission gemäß dem Prüfverfahren nach Art 93 Abs 2 DSGVO erlassen wurden.